logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Fellows: Archiv

Jochen Becker

Theory Fellow 02 – 06/2007

FROM / TO EUROPE

Jochen Becker arbeitet als Autor, Dozent und Kurator in Berlin. Er ist unter anderem Mitbegründer von Bürobert, Mitherausgeber von "Copyshop - Kunstpraxis und politische Öffentlichkeit" (Edition ID-Archiv, 1993), " geld.beat.synthetik - Abwerten bio/technologischer Annahmen " (Edition ID-Archiv, 1996), "Baustop.Randstadt,- #1" (Hg. NGBK, Berlin; 1999). Herausgeber von "bignes? - größe zählt, image/politik, städtisches handeln" (b_books 2001); gemeinsam mit Stephan Lanz "Metropolen" (2001), sowie die metrozones-Buchreihe "Space / /Troubles" (2003), "Hier entsteht" (2004), "Self Service City: Istanbul" (2005), "City of COOP: Buenos Aires / Rio de Janeiro" (2004), Kabul/Teheran 1979ff" (2006) und "Architekturen auf Zeit" (2006). Als Kurator war er für die Projektreihe "From / To Europe #1-3" in der Shedhalle Zürich (2006-2007) verantwortlich.

Im Künstlerhaus Büchsenhausen arbeitet Jochen Becker an einer Fortsetzung der Reihe „From / To Europe - Erkundungen über Europas koloniale Fundamente, trikontinentale Positionen, Transitmigrationsbewegungen und aktuelle post/koloniale Bedingungen in den Städten von Welt“. „From / To Europe“ möchte als fortschreitendes Rechercheprojekt zwei zentrale Erkundungsfelder – die wechselseitigen Beziehungen zwischen Europa und den Kolonien seit 1884 sowie die aktuelle Situation der ‘Städte von Welt’ als durch Migration geprägte Metropolen – miteinander verschränkt sehen. Das Projekt erkundet post/koloniale Bedingungen nicht als Einbahnstrasse von Nord nach Süd (imperialer Kolonialismus) oder Süd nach Nord (Migration), sondern als gegenseitige Einflussnahme sowie zwischen den europäischen und afrikanischen Ländern und Personen verschränktes Projekt. Die Erkundungen stützen sich dabei auch auf kulturelle, literarische, filmische und fotografische Quellen, deren historischen Gehalt und dem Eigensinn kultureller Produktion. Wie konstituierte sich Europa durch Kolonialismus und Migration? Wie gestalten sich die Entwicklungslinien und wechselseitigen Beziehungen bis in die Gegenwart? Und wie bildet sich ein künftiges postkoloniales Europa in den ‚Städten von Welt’? Der fünfmonatige Stipendiumaufenthalt im Künstlerhaus Büchsenhausen soll der Recherchevertiefung sowie der Fertigstellung einer Publikation über die Frage der „Digital Divide“ dienen. Hierzu werden Gäste für öffentliche Gespräche ins Künstlerhaus eingeladen sowie entlang ausgewählter Filmmaterialien Diskussionen initiiert: Julien Enoka-Ayembas „Nollywood“ / Sebastian Lütgert: Pirate Cinema und das Öl des 21. Jahrhunderts / Remember Resistance: Bourdieu in der Banlieue / Remember Resistance: Befreite Afrika Europa vom Nationalsozialismus? / Etc.“ (JB)


http://www.metrozones.info



Veranstaltungen:

START UP LECTURES: Jochen Becker | Monica Jacobo | Cristian Rusu
Werkschau und Projektpräsentation
Di 20.02.2007, 19.00

Sandra Schäfer (Mazefilm): Passing the Rainbow
Eine Work-in-Progress-Präsentation
Fr 05.04.2007, 19.00

Jochen Becker im Gespräch mit Michael Hackl: Der 100-Euro-Laptop
Themenabend
Fr 13.04.2007, 19.00

Public Lecture: International InFormal Style
am Institut für Architekturtheorie / Universität Innsbruck
Do 10.05.2007, 15.00-18.00

Remember Resistance*: Bourdieu in der Banlieue
* Jochen Becker, Julien Enoka-Ayemba, Sonja Hohenbild, Brigitta Kuster
Ein filmischer Kommentar
Di 22.05.2007, 19.00

Julien Enoka-Ayemba: Nollywood
Digitales Kino in Westafrika. Mit Filmbeispielen
Fr 25.05.2007, 19.00

Jochen Becker: Afro Digital Kit
OpenAir VideoLecture
Di 03.07.2007, 21.00

Liberation // Libération
DIE BEFREIUNG VON TIROL – FROM / TO EUROPE #4
Jochen Becker / metrozones
Ausstellung im Kunstpavillon 06.06. – 28.06.2008

Jochen Becker: 1. April 1952 - eine kommentierte Filmschau
Film und Diskussion
Di 15.07.2008, 20.00

Jochen Becker: Liberation // Libération
DIE BEFREIUNG VON TIROL – FROM / TO EUROPE #4
Jochen Becker / metrozones
Ausstellung 16.07. – 03.10.2008

Jochen Becker / Remember Resistance: Wege durch den Krieg
kommentierte Filmvorführung im Jugendzentrum Z6
Mi 24.09.2008, 20.00


.