logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Fellows: Archiv

Ralo Mayer

Visual Arts Fellow 02 - 04/2006

HOW TO DO THINGS WITH WORLDS, 1
Eine performative Untersuchung von Modellen und Miniaturen
Di 25.04.2006, 19.00


D.h. also: unzählige Situationen betrachten, in denen Leute Modelle bauen, die sie betrachten und verändern können. Und dann sollte man diese Recherchen wieder vereinfachen, sich auf wenige Elemente konzentrieren, die das ganze darstellen können, damit man es wieder betrachten kann, wie von oben. Machen sie sich ein Bild: ein leerer Hobbykeller, in dem einmal eine Modellbahnanlage stand. Oder: ein unfertiges Filmset eines Hobbykellers mit Modellanlage. Darauf lassen zumindest die Storyboards schließen. Oder: die Präsentation einer Story über Modelle, selbst Modellgeschichte, in einem Modellbau-Raum, als Modell gebaut. Rekursivität ist ein Hauptmerkmal von Modellen, nicht erst seit Rutherford und Bohr das Atom als Miniatur-Sonnensystem beschrieben haben. Und jedes Modell ist eine Skizze: abstrahiert, produziert, interpretiert.
Im Rahmen des Rechercheprojekts wird ein Miniaturbuch veröffentlicht. Storyboard: Martin Udovicic.

Die Installation How To Do Things With Worlds, 1 wird mit Unterstützung von Egger Floor Products, St. Johann in Tirol, realisiert.


Ralo Mayer (*1976), der Künstler untersucht in seinen Arbeiten Aspekte sozialer Realitäten und überschreitet dabei die Grenzen fixer Formate wie Dokumentarfilm und Installation. Er ist Fellow und beurlaubter Hausmeister an der Manoa Free University und Stipendiat von Daegseingcny. In letzter Zeit trat er in die Rolle eines Science Fiction Autors der 1950er. "Quite Ersatz-Realistic in Postfordist 06," meinte dazu der Temponaut in der Übersetzung. Ralo Mayer lebt und arbeitet in Wien. Er war vom Anfang Februar bis Ende April 2006 Stipendiat des internationalen Residenzprogramms für visuelle Künste und neue Medien im Künstlerhaus Büchsenhausen.


http://manoafreeuniversity.org
http://daegseingcny.net
hp06mayer01.png


Veranstaltungen:

Ralo Mayer | Miks Mitrevics | Anna Schober
Abschlusspräsentationen
Di 25.04.2006, 19.00

Ralo Mayer: Multiplex Fiction. How To Do Things With Worlds, 1
A miniature book of a model story
Buchpräsentation und Diskussion
Fr 30.06.2006, 20.00