logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Fellows: Archiv

Alfredo Cramerotti

Theory Fellow 09/2007 – 01/2008

ÄSTHETISCHER JOURNALISMUS - Nachrichtenmedien und künstlerische Plattformen in der heutigen Gesellschaft

Alfredo Cramerotti (*1967 in Trient) lebt als Autor und Kulturproduzent in Bologna. Er beschäftigt sich mit auf narrativen Praktiken basierenden Untersuchungen, die die Vorstellungen von Repräsentation und Wirklichkeit in einer Vielzahl von Medien erforscht. Dabei arbeitet er mit Sprache (Kunst- und Medienkritik, Essays) ebenso wie mit Massenmedien (Fernseh- und Radioprogramme, Film- und Videofestivals, Online- und gedruckte Publikationen).

Das Forschungsvorhaben in Innsbruck widmet sich einem von der Theorie wenig beachteten Praxisfeld in der heutigen Medien- und Ausstellungsproduktion, nämlich der Vorliebe, Kunstpraktiken mit dokumentarischen und journalistischen Ansätzen zu verschmelzen. Der Versuch einer Kartografie dieses Praxisfeldes, hier als Ästhetischer Journalismus definiert, hält sich zwangsläufig an die Figur des Künstler-Produzenten, der sich als Journalist und/oder Dokumentarist mit aktuellen Geschehnissen auseinandersetzt und dadurch die Traditionen beider Bereiche auf den Kopf stellt.

Die Untersuchung dieser neu-entstehenden Art von Journalismus „als Prozess der Wissensproduktion“ berücksichtigt sowohl Kunst- als auch Nachrichtenmedien und konzentriert sich auf die „performative Rolle“ des Journalisten und Künstlers, die Rezeption bei unterschiedlichen Publika sowie die Entwicklung von Werkzeugen der Vermittlung. Die Untersuchung erfolgt durch eine Mischung aus intellektueller Spekulation und Medien- bzw. Kunsttheorie.

Cramerotti’s Arbeit während seines Aufenthalts in Innsbruck umfasst spekulative Analysen in Form von Geschriebenem und Videomaterial als auch Interviews. Die Recherche bildet das Ausgangsmaterial für eine Buchpublikation.


http://www.alcramer.net

.
Veranstaltungen:

START UP LECTURES: Alfredo Cramerotti | Geoffrey Garrison | Ursula Hansbauer & Wolfgang Konrad
Einführende Präsentationen
Fr 28.09.2007, 19.00

AGM 07: Doc.Art / Iben Bentzen, Alfredo Cramerotti, Francesca Recchia
Annual General Meeting
Fr 16.11.2007, 19.00

Ursula Hansbauer & Wolfgang Konrad: Forst
Filmvorführung und Diskussion
Di 15.01.2008, 19.00

BÜCHSENHAUSEN CONCLUDING LECTURES: Alfredo Cramerotti | Geoffrey Garrison | Ursula Hansbauer & Wolfgang Konrad
Abschlusspräsentationen
Fr 25.01.2008, 19.00

Hito Steyerl: Die dokumentarische Unschärferelation
Vortrag und Diskussion
Fr 07.03.2008, 19.00

Raqs Media Collective: Faktum, Faktizität und die Imagination
Vortrag und Diskussion
Di 01.07.2008, 19.00

Alfredo Cramerotti: Aesthetic Journalism
Buchpräsentation und Lecture Performance von Fay Nicolson
Sa 07. 11. 2009, 19.30 Uhr



.