logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Fellows: Archiv

Katja Eydel

Visual Arts Fellow 09 – 11/2006

BÜCHSE

Das Schloss Büchsenhausen in Innsbruck verdankt seinen Namen der ehemals angegliederten Geschützgießerei, deren technische Fortschrittlichkeit und Wissensmonopol im 16. Jh. Von größter machtpolitischer Bedeutung war. Im 17. Jh. war in Büchsenhausen eine Bierbrauerei, im 19. Jh. Eines der ersten öffentlichen Schwimmbäder Innsbrucks untergebracht. Heute beherbergt das Schloss unter anderem das Künstlerhaus. Katja Eydel hat hier an einer Collage auf der Basis von Recherchen zum Büchsenhausen-Komplex gearbeitet, die ästhetische Schichten durch die Historie hindurch - und sie zitierend - entblättert. Die Präsentation geht folgenden Fragen nach: Wie schreibt sich Geschichte und wollen in Form und Inventar eines solchen Gebäudes nieder? Wie wird formal repräsentiert, was kann sichtbar und lesbar gemacht werden?


Katja Eydel (*1969, lebt in Berlin), arbeitet vor allem fotografisch, sowie projektorientiert in verschiedenen Künstlerinnengruppen. Ausstellungen seit 1995 u.a. im Stadtmuseum Düsseldorf, im Kunstverein Göttingen, dem Nikolaj Contemporary Art Centre Copenhagen, der Akademie der Künste Berlin, im Museum Ludwig Köln, Migros Museum Zürich und Plattform Berlin. Dieses Jahr erschienen zwei monografische Publikationen: 'Model ve Sembol. Die Erfindung der Türkei' bei Sternberg-Press Berlin und 'Teilt mit' bei Goldrausch IT Berlin.

http://www.eydel.de


Veranstaltungen:

Vortrag an der Architekturfakultät der Unversität Innsbruck / Institut für Architekturtheorie
Donnerstag, 16.11.2006, 17.00

Katja Eydel | Laura Garbstiene | Alison Gerber
Projektpräsentation: Büchse
Dienstag, 21.11.2006, 19.00

Ausstellungen: Katja Eydel | Laura Garbstiene | Alison Gerber
Katja Eydel: 1998-2006. Arbeiten zum Zusammenhang von Ideologie und Raum
Eröffnung: Samstag, 25.11.2006, 20.30
Ausstellungsdauer: 28.11. - 9.12.2006, Di - Fr 16.00 - 19.00
hp06eydel01.jpg