logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Labor: Events 2010/11

SCRIPTINGS#15: N dissolves

mit Giles BAILEY und Achim LENGERER
Di 30.11.2010, 19.00


N dissolves ist die erste Begegnung der Künstler Giles Bailey und Achim Lengerer mit den Materialien einer zukünftigen Performance und Publikation. In Anlehnung an Ron Vawters Stück Roy Cohn/Jack Smith (1992) und unter Anwendung kinematographischer als auch Live-Performance Techniken arbeiten sie mit der narrativen Überblendung von multiplen (Auto-)Biographien und deren Performativität.
Der Abend benutzt das Format einer Stellprobe basierend auf Videodokumentationen und Monologen der genannten Charaktere.


Giles Bailey, geboren in York (UK), lebt und arbeitet in Rotterdam. Bailey arbeitet vorwiegend mit Performances; sein Arbeitsbereich ist die Erforschung des Verhältnisses von gesprochenem Wort und Narration. Seit September 2009 entwickelt er das Projekt "Talker Catalogue", einer Reihe von Performances und Lesungen. Scriptings#12 "Exit The Aztec" ist Teil dieser Serie.

Achim Lengerer beschäftigt sich mit sprachlichen Phänomenen in Performances und Installationen. Seit 2009 leitet er den mobilen Ausstellungsraum und das Verlagshaus "Scriptings". "Scriptings" lädt Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Grafikerinnen, Verlegerinnen und Performerinnen ein, die allesamt mit den Formaten Schrift oder Skript arbeiten.


Die Veranstaltung findet in der Reihe ZOOOOM I+II von Achim Lengerer statt.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Königlich Niederländische Botschaft Wien.
hp10lengerer04.jpg
Scriptings #12 Exit THE AZTEC by Giles Bailey