logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Labor: Events 2009/10

performIC 2010

Performance-Festival
Mi 30.06. + Do 01.07.2010, ab 19.00


performIC 2010
Eröffnung: 30.6.2010, 19h

Beate Palfrader, Landesrätin für Kultur
Patrizia Moser, Stadträtin für Kultur


Teilnehmende KünstlerInnen:
Marc Aschenbrenner
CIE. AGAR AGAR (Annette Sonnewend & Michael Strasser)
Christian Falsnaes
Michael Fliri
Ana Hoffner
Krõõt Juurak & Ralo Mayer
Louise Mac Donald
Asumi (Omas Liebling/Tyrolean Dynamite) & Monolulu


Performance-Dokumentationen:
Jürgen Klauke - Performances 1975-1980
Performances – Videodokumentation der 1970er Jahre (Marina Abramović, Valie EXPORT, Gina Pane)



Nach dem erfolgreichen Start des Performance-Wochenendes 2009 veranstaltet INNSBRUCK CONTEMPORARY im Sommer 2010 erneut einen Schwerpunkt mit dem Thema "Performance". performIC 2010 rückt an den Fußball-WM-freien Tagen 30. Juni und 1. Juli im Künstlerhaus Büchsenhausen junge Performance-Kunst in den Mittelpunkt. Zudem wird ein Blick auf die Performance-Kunst der 1970er Jahre geworfen werden, die in Innsbruck in der zweiten Hälfte der Dekade zahlreiche Höhepunkte erlebte. Darüber hinaus sind Dokumentationen der Performances von Jürgen Klauke zu sehen, einem wichtigen Vertreter der "Body-Art".


Programm:

Mittwoch 30.6.2010
Eröffnung - 19:00 Uhr
Ana Hoffner - ca. 19:45 Uhr
Marc Aschenbrenner - ca. 20:15 Uhr
Cie.Agar.Agar - ca. 20:35 Uhr
Christian Falsnaes - ca. 21:10 Uhr

Donnerstag 1.7.2010
Michael Fliri, Teil 1 - ca. 19:00 Uhr
Krõõt Juurak & Ralo Mayer - ca. 20:00 Uhr
Michael Fliri, Teil 2 - ca. 21:20 Uhr
Louise Mac Donald - ca. 21:50 Uhr
Asumi & Monolulu - ab ca. 22:15 Uhr

30.6. & 1.7.2010 /19:00 - 23:00 Uhr
Performance-Dokumentationen:
Jürgen Klauke - Performances 1975-1980
Performances – Videodokumentation der 1970er Jahre: Marina Abramović, Valie EXPORT, Gina Pane

Programmänderungen vorbehalten.


Dank an: Innsbrucker Sommer, bm:ukk, Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer, Land Tirol


Beteiligte KünstlerInnen

Marc Aschenbrenner
*1971 in Linz, lebt und arbeitet seit 2000 in Berlin. Er studierte Malerei an der Kunsthochschule Linz und Visuelle Mediengestaltung mit Schwerpunkt Video an der Kunstuniversität Linz.

CIE. AGAR AGAR (Annette Sonnewend & Michael Strasser)
Annette Sonnewend, *1971 in Innsbruck, lebt und arbeitet in Wien und Berlin.
Michael Strasser, *1977 in Innsbruck, lebt und arbeitet in Wien und Berlin.

Annette Sonnewend und Michael Strasser verfolgen sowohl ihre jeweils eigene künstlerische Arbeit als auch gemeinsame Projekte unter dem Namen Cie. Agar Agar. Seit der Gründung 2004 entstanden zunächst vorwiegend Videoarbeiten. Im Laufe der Zeit entwickelte sich in der Zusammenarbeit ein zunehmendes Interesse am Live-Moment und der Anwesenheit von Publikum.

Christian Falsnaes
* 1980 in Kopenhagen, lebt und arbeitet in Wien.
www.falsnaes.com

Michael Fliri
*1978 in Südtirol, lebt und arbeitet in Wien und Italien.

Ana Hoffner
*1980, ist Künstler_in und Kulturwissenschaftler_in und lebt in Wien. Sie hat an der Akademie der bildenden Künste Wien studiert und arbeitet in den Bereichen queerer und migrantischer/postkolonialer Politik.

Krõõt Juurak & Ralo Mayer
Krõõt Juurak, geboren in Tallin/Estland, lebt gegenwärtig in Wien. Krõõt Juurak studierte Tanz in Arnheim und Bildende Kunst an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam und zeigt seit 1999 ihre Performances und Kunstvideos auf internationalen Festivals.

Ralo Mayer, *1976 in Eisenstadt, lebt und arbeitet immer wieder in Wien. Er untersucht in seinen Arbeiten Aspekte sozialer Realitäten und überschreitet dabei die Grenzen fixer Formate wie Dokumentarfilm und Installation.
www.was-ist-multiplex.info

Louise Mac Donald
*1978 in Dornbirn, lebt und arbeitet in Wien. Tanzausbildung in Wien/Move On Center, Schwerpunkt Modern Dance.

Asumi (Omas Liebling/Tyrolean Dynamite) & Monolulu
Osama Mekky, *1979, lebt in Innsbruck.
www.myspace.com/asumandissimo

Monolulu, erratic but pragmatic, trained in visual close combat, working as a cremator for dead pixel, always loves you as long as you are digital.
www.rauscher.cc



Parallel Events

Jürgen Klauke, Fotoarbeiten 1970-1980
Ausstellung
29.05. – 01.07.2010
Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
Maria-Theresien-Straße 34, 6020 Innsbruck, Austria
www.galeriethoman.com

raumlaborberlin, Biergarnitur für Tirol
Ausstellungseröffnung
2.7.2010, 19h – 21h
aut. architektur und tirol
Lois Welzenbacher Platz 1, 6020 Innsbruck, Austria
www.aut.cc



INNSBRUCK CONTEMPORARY

INNSBRUCK CONTEMPORARY unterstützt die Kultur- und Kunstszene vor Ort und stellt Innsbruck und Schwaz ins Zentrum aktueller internationaler Kunstdiskussionen. Die Plattform vernetzt lokale, nationale und internationale Positionen aktueller Kunst und setzt sie in Bezug zum Standort Tirol.

http://www.innsbruckcontemporary.at


Mitglieder von INNSBRUCK CONTEMPORARY sind:

aut. architektur und tirol http://www.aut.cc
FO.KU.S Foto Kunst Stadtforum http://www.btv-fokus.at
Galerie Bernd Kugler http://www.berndkugler.at
Galerie im Taxispalais http://www.galerieimtaxispalais.at
Galerie Elisabeth & Klaus Thoman http://www.galeriethoman.com
Galerie Johann Widauer http://www.widauer.at
Künstlerhaus Büchsenhausen http://www.buchsenhausen.at
Kunstpavillon http://www.kuenstlerschaft.at
Kunstraum Innsbruck http://www.kunstraum-innsbruck.at
medien.kunst.tirol http://www.mkt.at
Stadtgalerie Schwaz http://www.stadtgalerieschwaz.at
Stadtturmgalerie http://www.kuenstlerschaft.at
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum http://www.tiroler-landesmuseen.at
hp10performic01.jpg
CIE. AGAR AGAR (Annette Sonnewend / Michael Strasser), Performance „Konrad“ am 26.3.2010, Julia Stoschek Collection, Düsseldorf © CIE. AGAR AGAR