logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Labor: Events 2003 - 2006

Rolf Pilarsky: Aquädukt

Visiting Artist #3
Di 26.07.2005, 20.00


Präsentation des Projektes zum Thema Wasser als Globale Ressource


Aquädukt ist Baustein einer visuelle Recherche, die den Umgang mit Wasser als globaler Ressource und Profit-Quelle betrachtet. Im Hintergrund des Projekts stehen die Versuche der Privatisierung der Wasserversorgung, die Vermarktung von Trinkwasserflaschen, Wasserverschmutzung oder das Schmelzen von Gletschern.

Langfristig angestrebt wird auch eine vergleichende Studie der Wasserqualität in unterschiedlichen „Wasserstädten“, in denen Wasser eine zentrale Bedeutung zukommt und entscheidend die Lebensqualität bestimmt.


Rolf Pilarsky (*1967), Studium der freien Kunst, Hochschule der Künste Berlin (1988-94) sowie der Philosophie und Germanistik, freie Universität Berlin (1987-95). Ausstellungen und Projekte seit 1991. Aktuelle Ausstellungsbeteiligung: „Non-Stop. Ein projekt zur Ambivalenz von Krieg und Frieden“, Kunstverein Wolfsburg. Rolf Pilarsky lebt und arbeitet gegenwärtig in Savannah (USA), wo er seit 2004 eine Professur am Savannah college of art and design inne hat.


.
hp05pilarsky.jpg