logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Aktuelle Fellows

Benjamin Tiven

Visual Arts Fellow 10/2015 – 06/2016


Synthetic Spectra

In Büchsenhausen arbeitet Benjamin Tiven an einem Forschungs- und Produktionsprojekt rund um die grafische Ökonomie televisueller Medien. Im Mittelpunkt dieses Vorhabens steht ein explorativer Langfilm mit deutschen und griechischen Dialogen, der auf dem Text Economy of the Unlost der kanadischen Dichterin and Essayistin Anne Carson basiert. Gedreht wird der Film hauptsächlich in Athen in den Räumlichkeiten des öffentlichen griechischen Medienkanals ERT. Der Film verfolgt dabei nicht das Ziel, die turbulente jüngere Vergangenheit von ERT dokumentarisch neu zu erzählen, sondern nutzt dieses besondere Studio als Setting, um den Text von Carson in filmische Begriffe zu übersetzen. Tiven setzt damit seine bisherige Auseinandersetzung mit den politischen, technologischen und wirtschaftlichen Dimensionen öffentlicher Medien fort. Darüber hinaus befasst er sich mit der Ästhetik des Fernsehens, wenn diese auf das Kino angewandt wird, sowie mit der imaginierten Narration realer Ereignisse.

Benjamin Tiven ist ein amerikanischer Filmemacher und Autor. In jüngerer Zeit hat er u.a. im Institute of Contemporary Art in Philadelphia, in der Delfina Foundation (London), in der 1/9unosunove gallery in Rom sowie im Westfälischen Kunstverein (Münster) ausgestellt. Seine Filme wurden bei der Viennale in Wien, bei dem Filmfestival FIDMarseille, in Rotterdam, in Oberhausen und im Kino Arsenal in Berlin gezeigt. Neuere Publikationen sind u.a.: Scrim Sinews (Cura Books, 2015) und Beiträge zu den Magazinen Triple Canopy, Bidoun und Bulletins of the Serving Library.
http://benjamintiven.com/


Veranstaltungen:

Start Up Lectures 2015/16
Benjamin TIVEN: Synthetic Spectra
Fr 16.10.2015, 19.00 Uhr

Ökonomien des Imaginären
Andrea BELLU | FOKUS GRUPA | Benjamin TIVEN | Marina VISHMIDT & Anthony ILES
Ausstellungseröffnung im Rahmen der Start up Lectures 2015–16
Fr 16.10.2015, 19.00 Uhr

BÜCHS'N'RADIO im November: Synthetic Spectra and Plastic Givens
Eine Sendung in Zusammenarbeit mit Benjamin TIVEN sowie Marina VISHMIDT & Anthony ILES
Erstausstrahlung am Mo 02.11.2015, Radio Freirad 105,9 MHz
Download/Stream der Sendereihe BÜCHS'N'RADIO im CBA - Cultural Broadcasting Archive: http://cba.fro.at/series/775

Benjamin Tiven: A Third Version of the Imaginary
Artist Talk / Abschlussfest der Premierentage 2015
Sa 07.11.2015, 18.00 Uhr

Free Play
Szenische Performance von Hannes GRASSEGGER in Zusammenarbeit mit Benjamin TIVEN
Di 19.01.2016, 20.30 Uhr, p.m.k, Innsbruck

BÜCHS'N'RADIO im März: Free Play
Eine Sendung in Zusammenarbeit mit Hannes GRASSEGGER und Benjamin TIVEN
Erstausstrahlung am Mo 07.03.2016, Radio Freirad 105,9 MHz

Störwerte
Andrea BELLU & Matei BELLU, FOKUS GRUPA mit Audrey MORENCY, Anouk MULLER, Pol OLK, Laura WINTERBERG, Anthony ILES & Marina VISHMIDT, KUDA.ORG & GROUP FOR CONCEPTUAL POLITICS, Zoran TODOROVIĆ, Benjamin TIVEN & Erik WYSOCAN
Ausstellung im Kunstpavillon
17. 06. – 30. 07. 2016

A Variable Prism
Filme von Zachary FORMWALT, Marine HUGONNIER, Lucy RAVEN, Oleg TCHERNY
Kuratiert von Benjamin TIVEN
Sa 18. 06. 2016 17.00 und 20.00
hp15tiven1.jpeg
Remote Sensing, 2014, archiv. Tintenstrahldruck, 73x61cm (c) Benjamin Tiven