logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Labor: Events 2007 - 2009

Jochen Becker / Remember Resistance: Wege durch den Krieg

Kommentierte Filmvorführung im Jugendzentrum Z6
Do 25.09.2008, 18.00

Im Rahmen des Büchsenhausen FOLLOW-UP gibt Jochen Becker eine kommentierte Filmvorführung im Jugendzentrum Z6, Dreiheiligenstrasse 9 in Innsbruck. Die Veranstaltung finden in Zusammenarbeit mit der Jugenwohlfahrt Tirol statt.

Der Spielfilm Indigènes (Days of Glory, 2006) des algerischen Regisseurs Rachid Bouchareb zeigt den winterlichen Feldzug nordafrikanischer Soldaten durch Europa. Die Befreiung Europas wurde nicht zuletzt von Soldaten aus den Kolonial gebieten erkämpft. Noch heute kämpfen die Überlebenden um den gleichen Sold wie ihre aus Frankreich stammenden Kameraden.



Jochen Becker arbeitet als Autor, Dozent und Kurator in Berlin. Er ist unter anderem gemeinsam mit Stephan Lanz Herausgeber der metroZones-Buchreihe "Space / /Troubles" (2003), "Hier entsteht" (2004), "Self Service City: Istanbul" (2005), "City of COOP: Buenos Aires / Rio de Janeiro" (2004), Kabul/Teheran 1979ff" (2006) und "Architekturen auf Zeit" (2006). Als Kurator war er zuletzt für die Projektreihe "From / To Europe #1-3" in der Shedhalle Zürich (2006-2007) verantwortlich. Aktueller Textbeitrag: Ways Through War. The African Liberation of Europe.
Von Februar bis Juni 2007 war er Theory Fellow des internationalen Residenzprogramms für visuelle Künste und Neue Medien im Künstlerhaus Büchsenhausen.


http://www.metroZones.info



.
Liberation_Indigenes2_hp.jpg