logo_buchsenhausen.gif

Bullet5 Aktuell
Bullet5 Künstlerhaus
Bullet5 Labor
Bullet5 Fellowship-Programm
Bullet5 Fellows
Bullet5 Tiroler KünstlerInnen
Bullet5 Büchs’n’Books
Bullet5 Büchs’n’Radio
Bullet5 Kontakt
Bullet5 Facebook
Bullet5 Twitter
Bullet5 Links
Bullet5 Suche
Bullet5 English
logo_kuenstlerschaft.gif
Labor: Events 2007 - 2009

www.baettle.net ist online!

Daten, Fakten, Perspektiven zu Innsbrucks freien Kulturszenen

baettlegroup for art präsentierte am 2. März 2007 im Künstlerhaus Büchsenhausen das 2. Modul ihres Rechercheprojekts baettle research:

http://www.baettle.net


Daten, Fakten, Perspektiven zu Innsbrucks freien Kulturszenen. Die bættlegroup for art hat im Sommer 2006 das 1. Modul eines Rechercheprojektes zu Innsbrucks freien Kulturszenen modul 1: stadtplan präsentiert. Auf diesem Faltplakat wurde die Vielfalt, Heterogenität und Vernetztheit, das große Potenzial der freien Szenen für diese Stadt als Kulturort sichtbar gemacht. Diese Recherchearbeit wurde weiter fortgesetzt und findet nun ihren Abschluss im Netzprojekt baettle.net.

Auf der Website baettle.net werden die Initiativen, KünstlerInnengruppen und Plattformen der freien Szenen Innsbrucks, ihre Tätigkeiten, Arbeitsbereiche und Ziele differenziert sichtbar gemacht. Gleichzeitig bildet baettle.net auch viele weitere quantitative und qualitative Inhalte ab: das Spektrum der formulierten Kritik an den Bedingungen für Kunst- und Kulturarbeit in Innsbruck und Tirol, Daten zu den Arbeitsbedingungen der Kulturprojekte, Ideen und Wünsche, was in Innsbruck möglich ist/wäre etc. etc. Darüber hinaus werden die Interviews, recherchierten Statements und Zahlen durch theoretische Texte ergänzt.


.
hp07baettle01.jpg
© baettlegroup, transporter
Präsentationsabend: http://www.baettle.net ist online!
Fr 02.03.2007, 19.00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Am 2. März 2007 wurde die Website baettle.net im Rahmen eines Präsentationsabends, an dem die bættlegroup for art das gesamte Projekt vorgestellt und über den Rechercheprozess berichtet haben, freigeschalten.


.